*

Innovation und Produktion gehören zusammen

Kärnten verdankt seine Spitzenposition unter den Objekt- designstandorten zum großen Teil der Innovationskraft seiner Unternehmen und ihrer Mitarbeiter. Diesen Vorsprung auszubauen, ist auch in der Krise eine zentrale Aufgabe. Eine wichtige Dimension wird dabei häufig übersehen: Innovation braucht Marktnähe.
Entwickler brauchen die Anwendung ihrer Produkte als Inspirationsquelle. Entsprechend arbeiten viele Mitarbeiter der TAPIMOS®-Gruppe in Österreich, Slowenien und Kroatien.

Bei TAPIMOS® Klagenfurt wird sowohl Teppichboden getuftet als auch gewebt produziert. Hier ist die grösste Produktionsstätte angesiedelt, wo mehrere Tufting Maschinen eine jährliche Produktionskapazität von mehreren tausend m² Qualtitäts-Teppich erzeugt werden. Die Produktion besteht aus der Garnvorbereitung, dem Zwirnen, dem Heat-Setting, dem Tufting, der Färberei, der Druckabteilung, der Latexierung, der Lagerung und Versand von getufteter und gewebter Ware. Das Lager hat eine Kapazität von 12.000 Rollen Teppichboden.

Die Innovationskraft wie -fähigkeit können sowohl in einem Unternehmen als auch in einer Wirtschaftsregion nur dann gedeihen, wenn ein förderliches Klima herrscht. Hierbei spielt auch das räumliche Zusammentreffen von Produktinnovation mit der -anwendung eine entscheidende Rolle.

Produktion und Nutzung gehören zur Innovationskette
Die Innovationskette besteht eben nicht nur aus Erfindung und Entwicklung von Produkten, sondern auch aus ihrer Produktion und Nutzung. Ein Entwickler, der nicht die Anwendung seiner Produkte erlebt, wird um eine wesentliche Inspirationsquelle gebracht und eine Entwicklung, in die nicht das direkte Feedback der Produzierbarkeit einfließt, kann nur suboptimal sein.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail